Tafeln informieren auf Möhneseeturm

Weiterlesen: Tafeln informieren auf MöhneseeturmWanderer erhalten ab sofort in kompakter Form Informationen über die Region und markante Gebäude, wenn sie den Möhnesee-Turm am Südufer des Möhnesees besteigen. Infotafeln  wurden in die jeweilige Blickrichtung der sehenswerten Punkte montiert, die man in der Ferne sieht. Für die Herstellung der 13 etwa DIN-A-4 großen Schilder aus einem Edelstahlblech kooperierte der Naturpark Arnsberger Wald mit der Werkstatt für Behinderte Lippstadt (WFB)- Zweigstelle Belecke. 

„Es gab ein großes Bedürfnis auf dem Möhnesee-Turm, Informationen über die heimische Region für  Wanderer bereitzustellen, um den Tourismus einen weiteren Schritt qualitativ zu verbessern“, schilderte Hans Dicke, Bürgermeister der Gemeinde Möhnesee. Dr. Jürgen Wutschka, Verbandsvorsteher des Naturparks Arnsberger Wald, ergänzte: „Wir wollten einen Informationsgewinn für alle Wanderfreunde bieten und konnten das durch die Kooperation mit der WFB mit diesen gelaserten Infotafeln sehr gut umsetzen.“ Ferdinand Giese, Geschäftsführer der WFB, zeigte sich ebenfalls erfreut über das fertige Produkt: „Wir zeigen hiermit, was unsere behinderten Mitarbeiter qualitativ leisten können und würden uns über weitere gemeinsame Projekte mit dem Naturpark Arnsberger Wald beziehungsweise dem Kreis Soest freuen.“

Weiterlesen: Tafeln informieren auf Möhneseeturm

Zertifizierte Botschafter für Möhnesee und Arnsberger Wald

Weiterlesen:  Zertifizierte Botschafter für Möhnesee und Arnsberger WaldKreis Soest. Um Besuchern ein vielseitiges und qualifiziertes Exkursionsprogramm anzubieten, haben die Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee und der Naturpark Arnsberger Wald einen Lehrgang zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer gefördert. In Kooperation mit der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) erfolgte die Ausbildung in einem 80-stündigen Lehrgang im Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee (Liz) in Günne.

20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Möhnesee, Soest, Warstein, Erwitte, Welver, Lippstadt, Wickede (Ruhr), Rüthen, Geseke, Arnsberg, Lippetal, Bad Sassendorf und Dortmund absolvierten die Qualifizierung erfolgreich. „Zukünftig wird mit Hilfe dieser Botschafter für Möhnesee und den Arnsberger Wald das Jahresprogramm des Liz sowie das Programm des Naturparks Arnsberger Wald um erlebnisorientierte Exkursionen erweitert, um die Schönheit der Landschaft und den Wert der Natur greifbar zu machen“, kündigt Dr. Jürgen Wutschka, Verbandsvorsteher des Naturparks Arnsberger Wald, an. Ziel sei es, das Bewusstsein für die Heimat und die Region zu stärken sowie ökologische, soziale, kulturelle und ökonomische Aspekte zu verdeutlichen.

Weiterlesen: Zertifizierte Botschafter für Möhnesee und Arnsberger Wald

Hewingsen gewinnt Dorfwettbewerb

Weiterlesen: Hewingsen gewinnt DorfwettbewerbDie Entscheidung im Kreiswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ ist gefallen. In der Bewertungsgruppe 1 (Dörfer bis 800 Einwohner) hat Hewingsen (Möhnesee) vor Altenmellrich (Anröchte) und Schwefe (Welver) gesiegt. Die Nase vorn in der Bewertungsgruppe 2 (große Dörfer von 801 bis 3.000 Einwohner) hat Störmede (Stadt Geseke). Auf Platz zwei und drei folgen Allagen (Warstein) und Ehringhausen (Geseke).

Der stellvertretende Landrat  Dr. Günter Fiedler und Rolf Meiberg, Vorsitzender der Bewertungskommission, gratulierten bei der Siegerehrung und Preisverleihung am Freitag, 23. Juni 2017, in der Schützenhalle Hewingsen in Möhnesee-Hewingsen vor 250 Gästen den erfolgreichen Ortsteilen. Die Bewertungskommission besuchte an neun Bereisungstagen zwischen dem 22. Mai und dem 14. Juni 26 Dörfer, bevor sie ihr Urteil fällte. Der längste Bereisungstag nahm mehr als zehn Stunden in Anspruch, die Gesamtzeit für den Besuch der Dörfer einschließlich Bewertung und Fahrzeiten beläuft sich auf 5.355 Minuten, also fast 90 Stunden. 

Weiterlesen: Hewingsen gewinnt Dorfwettbewerb

Prachtvolle Parade in Büecke

Die Schützen der Schützenbruderschaft St. Johannes Berlingsen-Büecke-Wippringsen hielten bei strahlendem Sonnenschein eine prachtvolle Parade ab. Als Gastverein begleitete die Schützenbruderschaft Niederense die Gastgeber an ihrem Festsonntag.
Weiterlesen: Prachtvolle Parade in Büecke

Ballonstart in Günne

Der Heimatabend im Rahmen der Sportwoche des SuS Günne begann mit einem eindrucksvollen Ballonstart. Drei Glückliche durften mit in den Himmel steigen. Stimmen und Eindrücke gibt es im Video. Der anschließende Abend wurde mit dem "finnischen Kegln" Mölkky und der Musik von DJ Drob sehr gesellig.

Weiterlesen: Ballonstart in Günne