Doreen Glomb und Dr. Volker Seidel geben wichtige Tipps für den Suzuki Lake-Run

Seit der ersten Auflage des Suzuki Lake-Run im Jahr 2010 hat sich viel getan im OCR-Sport. Die Wettbewerbe sind immer professioneller geworden und somit auch die Vorbereitung auf die Rennen. Am Samstag, 11. August, ab 10 Uhr bieten zwei erfahrene Athleten ein kostenloses Bootcamp für die Water Edition des Lake Run in Echtrop. „Erste Hindernisse sind aufgebaut. Die Bootcampteilnehmer können sich schon auf Originalgelände beweisen“, sagt Organisator Ingo Schaffranka.

Das Bootcamp wird ein spezielles Training, das von zwei erfahrenen OCR Elite-Läufern/Trainern. „Wir werden uns auspowern. Technik, Tipps und Tricks kommen nicht zu kurz. Im Vordergrund steht der Spaß am OCR-Sport“, betont die Soesterin Doreen Glomb, die zusammen mit Dr. Volker Seidel, einem Fit&Tough-Trainer beispielsweise Seil-, Hangel- und Wand-Techniken erklärt. Die WM-Teilnehmerin garantiert: „Wir werden die Teilnehmer dort abholen, wo sie stehen und ein Ganzkörper-Training absolvieren.“ Die Campteilnehmer können an ihre Grenzen oder sich einfach bestens auf den Lake-Run vorbereiten. Beim Bootcamp steht der Spaß an Bewegung und körperlicher, geistiger Erfahrung im Vordergrund. Vergangene Auflagen haben gezeigt, dass die Erfahrungen des Trainings auf dem Gelände helfen, sich am Wettkampftag des Lake-Run besser zu präsentieren, Viele Campteilnehmer sind Wiederholungstäter und besuchen immer wieder die vorbereitende Veranstaltung.
Doreen Glomb gibt Tipps beim Bootcamp. - Foto: Stallmeister

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok