Kreis-Azubis starten beim Suzuki Lake-Run

Eine wagemutige Gruppe von Azubis und Studierenden der Kreisverwaltung Soest nimmt am 25. August am Suzuki Lake-Run teil. Bei dem Schlammlauf gilt es für die Sportler eine Rundstrecke von sieben Kilometern mit rund 30 Hindernissen zu überwinden. Mit dabei ist dann auch Eva Ewen vom Team Ausbildung der Kreisverwaltung. Eins dabei ist gewiss: Es wird nass und schlammig!

"Der Adventure-Lauf wird uns als Team einiges abverlangen und den einen oder anderen an seine persönlichen Grenzen bringen. Dabei steht immer der Team-Gedanke im Vordergrund. Wir nehmen als Team teil und kommen auch als Team ins Ziel. Das klappt nur, wenn wir uns – wie auch bei unserer täglichen Arbeit – gegenseitig helfen", gibt Eva Ewen die Marschroute für die kommende Herausforderung aus. 

Die Idee zur Teilnahme kam bei den Arbeiten an einem Konzept zur Stärkung der Azubi-Gesundheit auf und stammt von den Azubis und Studierenden selbst. 

"Auf die Zeit und die Platzierung kommt es uns nicht so an. Dabei sein ist alles! Wir werden sicher jede Menge Spaß haben und freuen uns schon darauf, als Gruppe schlammverkrustet anzukommen", hat Mathias Espinosa, Auszubildender zum Verwaltungsfachanstellten, das Ziel schon fest im Blick. (Pressemeldung Kreis Soest)

In historischer Kulisse übten die Kreis-Azubis für den Lake-Run. - Foto: Weinstock/Kreis Soest

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok