SEG ohne Chance gegen Köln zum Abschluss der Regionalliga-Hauptrunde

Während für die Soester EG der siebte Tabellenplatz in der Hauptrunde der Eishockey-Regionalliga West schon feststand, ging es für den Kölner EC um den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Oberliga. Am Ende war es eine deutliche Angelegenheit für die Rheinländer. Die Bördeindianer unterlagen 1:6 (0:1;0:2;1:3) und Köln sicherte sich Kassel, Neuwied und den Junglöwen aus Frankfurt den vierten Platz in der Aufstiegsrunde. Den Soester Ehrentreffer erzielte Tim Linke kurz vor Schluss. zuvor hatten Lars Möltgen (3), Marius Dunkel (2) und Marvin Wollmann für die Haie getroffen.