„In jedem Unternehmen gibt es Menschen, die für ein Thema brennen. Fehlt ein geeignetes Konzept, um gute Ideen zielgerichtet zu verfolgen, bleiben diese oft ungenutzt. Genau hier setzt die wfg.Kickbox an“, erklärt Dennis Rafalski, Projektleiter Innovation und Startups bei der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH. Die wfg.Kickbox ist ein dreimonatiges Innovations- und Trainingsprogramm, das am 1. Oktober mit 12 Teilnehmern aus sieben Unternehmen aus dem Kreisgebiet gestartet ist.

Ziel des Programmes ist es, dass die Ideen der Teilnehmer durch professionelle Begleitung und das breite Netzwerk so weit ausgearbeitet werden, dass sie am sogenannten Pitch-Day der Projektgruppe sowie den Geschäftsleitern der jeweiligen Unternehmen vorgestellt werden.

Hierzu erhält jeder zunächst eine kleine physische Box mit agilen Innovationsmethoden aus der Startup-Welt. "Besonders kleine und mittlere Unternehmen profitieren von dieser Methode mit geringem Ressourceneinsatz und dem unternehmensübergreifenden Austausch in einem regionalen Netzwerk", so Dennis Rafalski. "Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass wir mit der wfg.Kickbox die Möglichkeit haben, den Unternehmen aus dem Kreis Soest eine tolle Innovationsmethode an die Hand zu geben", ergänzt Markus Helms, Geschäftsführer der wfg. Unterstützung erhält die wfg dabei von der Unternehmensberatung minds & maker GmbH aus Ostwestfalen. Partner und Experte für Digital Experience Kai Hohmeier: "Der Ansatz einer Netzwerk-Kickbox hat dabei ein besonders großes Potential, da im Kreis Soest sehr viele innovative Unternehmen zu Hause sind."

In der neuen Pfeffermühle am Möhnesee überreichten Dennis Rafalski (wfg) und Kai Hohmeier (minds & maker) den zwölf Teilnehmern in der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 1. Oktober 2020, die roten Boxen und stimmten sie energiegeladen auf drei spannende Monate ein. In diesem Zeitraum haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre individuellen Ideen weiterzuentwickeln, indem sie die Begleitung eines erfahrenden Coaches in Anspruch nehmen und sich auf verschiedene Veranstaltungen und Trainings innerhalb eines Netzwerkes gegenseitig inspirieren und unterstützen.

"Die Kickoff-Veranstaltung war sehr spannend und ich freue mich schon mit der wfg.KICKBOX an meinen Ideen arbeiten zu können", sagte Markus Oel, Geschäftsführer der EVOspark GmbH aus Lippstadt.

Die wfg.Kickbox findet im Rahmen des Projektes "Wissen schafft Erfolg" statt. Nähere Informationen unter https://wfg-kreis-soest.de/wfg.kickbox/

(Pressemeldung Kreis Soest/Foto:Katrin Sliwa/ wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH)