Siebter Sparkassen-Firmenlauf um das Körbecker Becken

Die Unternehmen im Kreis Soest schauen heute genau, was am Möhnesee passiert. Denn es sind bei der siebten Auflage des Sparkassen-Firmenlaufs wieder 4000 Starter aus 220 Betrieben mit dabei. Damit wird wieder richtig was los sein. Lauforganisator Ingo Schaffranka weist die Teilnehmer daraufhin, dass sie den Busshuttle von den Parkplätzen Gewerbegebiet Schnappweg, Schützenhalle und Schulzentrum. „Erfahrungsgemäß ist der Parkplatz 1 direkt am Seepark früh mit dem Beginn des Rahmenprogramms ab 17 Uhr voll“, sagt Schaffranka. Wegen des Laufes kommt es rund um das Körbecker Becken ab 19 Uhr zu Straßensperrungen. So wird es auf der Brückenstraße, Seeuferstraße, Stockumer Damm und am Südufer zu Verkehrsbehinderungen kommen. Spätestens ab 21 Uhr sollten die Straßen wieder frei sein.

Schnell entsteht ein Brand

Der Sommer ist in Nordrhein-Westfalen angekommen, die Sonne scheint seit Tagen und mit den hohen Temperaturen erhöht sich auch das Waldbrandrisiko. Darauf weist jetzt Kreisbrandmeister Thomas Wienecke hin, mit Blick auf den aktuellen Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes. Derzeit liegt dieser Index für den Kreis Soest nämlich bei rot, der vierten und zweithöchsten Stufe.

"Eine solch hohe Waldbrandgefahrstufe hatten wir im Kreisgebiet das letzte Mal im Frühjahr 2007. Damals war das Risiko unter anderem aufgrund der Spätfolgen durch Kyrill und den ebenfalls hohen Temperaturen groß", so der Kreisbrandmeister. Eine ähnliche Situation haben wir derzeit auch.

Weiterlesen: Schnell entsteht ein Brand

Lieblingssee 2018 gesucht

Bereits zum achten Mal richtet das auf Wassertourismus spezialisierte Freizeit- und Urlaubsportal Seen.de in diesem Jahr das größte deutsche See-Voting „Dein Lieblingssee“ aus. Hunderttausende Wasserfans, die das Portal besuchen, können in der Zeit vom 2. Juli bis zum 31. August aus über 2.000 Seen ihren Favoriten wählen und wieder tolle Preise gewinnen.

Mit jährlich etwa 100.000 Votingstimmen hat sich das Sommer-Event als bedeutender Gradmesser wassertouristischer Beliebtheit etabliert. Auch in diesem Jahr wird es wieder spannend sein zu sehen, wo sich See-Urlauber in Deutschland besonders wohl fühlen und welche Geheimtipps unter den Seen dank der Unterstützung ihrer Fans für Überraschungen auf den vorderen Rängen sorgen. (Presseinformation: seen.de). Direkt zum Voting geht es hier. Eine kleine Entscheidungshilfe gibt es im Video ;-)

Provinzial-Geschäftsstelle Franke hilft die Günner Osterfeuerspende auf 5.000 Euro aufzustocken

Die Westfälische Provinzial Versicherung ist ein traditionsreiches Unternehmen, das dem Gemeinwohl verpflichtet und tief in der Region verwurzelt ist. Zu den mehreren tausend Menschen, die im Innen- und Außendienst für das Unternehmen in Westfalen tätig sind, zählen auch Sven Franke und seine Mitarbeiter in der Geschäftsstelle für die Gemeinde Möhnesee in Körbecke.

Dank der Hilfe von Franke gelang es nun den Initiatoren des Günner Osterfeuers, den Erlös der Veranstaltung mit Unterstützung des Vereins Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. zu einer Gesamtspende von 5000,- Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar aufzustocken.

Weiterlesen: Provinzial-Geschäftsstelle Franke hilft die Günner Osterfeuerspende auf 5.000 Euro aufzustocken

Sparkassen-Firmenlauf Soest wieder ausgebucht

Der Sparkassen-Firmenlauf für den Kreis Soest ist erneut ausgebucht. Wieder haben sich 4.000 Läufer, Walker und Nordic-Walker für das Spektakel am 12.Juli am Möhnesee angemeldet. Tage vor dem Meldeschluss war bereits die Teilnehmergrenze erreicht. Aufgrund der Parkplatzsituation haben die Veranstalter vor zwei Jahren zusammen mit der Gemeinde Möhnesee entschieden, die Grenze für das Laufevent auf 4.000 aktive Sportler festzulegen. Damit festigt der Firmenlauf nach dem Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest den Platz 2 in der Rangliste der Sportveranstaltungen, die im Kreis Soest die meisten Teilnehmer auf die Strecke bringen.

„Wir hätten gut 500 Firmenläufer mehr aufnehmen können, die Nachfrage ist ungebrochen groß“, erklärte Organisator Ingo Schaffranka. Das Online-Portal www.firmenlauf-soest.de wurde noch vor der offiziellen Frist geschlossen. Einen Schalter für Nachmeldungen vor Ort, wird es auch in diesem Jahr nicht geben. „Wir hatten die Unternehmen bereits vor vier Wochen auf diese Situation hingewiesen und um zügige Anmeldungen gebeten. Jetzt freuen wir uns auf einen tollen Laufevent rund um den Möhnesee“, sagt Schaffranka.

Weiterlesen: Sparkassen-Firmenlauf Soest wieder ausgebucht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok