Lieblingssee 2018 gesucht

Bereits zum achten Mal richtet das auf Wassertourismus spezialisierte Freizeit- und Urlaubsportal Seen.de in diesem Jahr das größte deutsche See-Voting „Dein Lieblingssee“ aus. Hunderttausende Wasserfans, die das Portal besuchen, können in der Zeit vom 2. Juli bis zum 31. August aus über 2.000 Seen ihren Favoriten wählen und wieder tolle Preise gewinnen.

Mit jährlich etwa 100.000 Votingstimmen hat sich das Sommer-Event als bedeutender Gradmesser wassertouristischer Beliebtheit etabliert. Auch in diesem Jahr wird es wieder spannend sein zu sehen, wo sich See-Urlauber in Deutschland besonders wohl fühlen und welche Geheimtipps unter den Seen dank der Unterstützung ihrer Fans für Überraschungen auf den vorderen Rängen sorgen. (Presseinformation: seen.de). Direkt zum Voting geht es hier. Eine kleine Entscheidungshilfe gibt es im Video ;-)

Provinzial-Geschäftsstelle Franke hilft die Günner Osterfeuerspende auf 5.000 Euro aufzustocken

Die Westfälische Provinzial Versicherung ist ein traditionsreiches Unternehmen, das dem Gemeinwohl verpflichtet und tief in der Region verwurzelt ist. Zu den mehreren tausend Menschen, die im Innen- und Außendienst für das Unternehmen in Westfalen tätig sind, zählen auch Sven Franke und seine Mitarbeiter in der Geschäftsstelle für die Gemeinde Möhnesee in Körbecke.

Dank der Hilfe von Franke gelang es nun den Initiatoren des Günner Osterfeuers, den Erlös der Veranstaltung mit Unterstützung des Vereins Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. zu einer Gesamtspende von 5000,- Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar aufzustocken.

Weiterlesen: Provinzial-Geschäftsstelle Franke hilft die Günner Osterfeuerspende auf 5.000 Euro aufzustocken

Sparkassen-Firmenlauf Soest wieder ausgebucht

Der Sparkassen-Firmenlauf für den Kreis Soest ist erneut ausgebucht. Wieder haben sich 4.000 Läufer, Walker und Nordic-Walker für das Spektakel am 12.Juli am Möhnesee angemeldet. Tage vor dem Meldeschluss war bereits die Teilnehmergrenze erreicht. Aufgrund der Parkplatzsituation haben die Veranstalter vor zwei Jahren zusammen mit der Gemeinde Möhnesee entschieden, die Grenze für das Laufevent auf 4.000 aktive Sportler festzulegen. Damit festigt der Firmenlauf nach dem Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest den Platz 2 in der Rangliste der Sportveranstaltungen, die im Kreis Soest die meisten Teilnehmer auf die Strecke bringen.

„Wir hätten gut 500 Firmenläufer mehr aufnehmen können, die Nachfrage ist ungebrochen groß“, erklärte Organisator Ingo Schaffranka. Das Online-Portal www.firmenlauf-soest.de wurde noch vor der offiziellen Frist geschlossen. Einen Schalter für Nachmeldungen vor Ort, wird es auch in diesem Jahr nicht geben. „Wir hatten die Unternehmen bereits vor vier Wochen auf diese Situation hingewiesen und um zügige Anmeldungen gebeten. Jetzt freuen wir uns auf einen tollen Laufevent rund um den Möhnesee“, sagt Schaffranka.

Weiterlesen: Sparkassen-Firmenlauf Soest wieder ausgebucht

Landeskommission beim Rundgang durch Hewingsen

Die Landeskommission für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" erhielt beim Rundgang durch Hewingsen einen genauen Einblick in das vitale Dorfleben. Gefühlt waren alle 227 Einwohner des Ortes mit dabei. Es ging durch historische Hofanlagen und malerische Streuobstwiesen. Zudem gab es zahlreiche Vorstellungen der örtlichen Betriebe, Gruppen und Vereine.
Weiterlesen: Landeskommission beim Rundgang durch Hewingsen

Spannende Natur-Ferienaktionen in den Sommerferien


Wie in jedem Jahr, bietet das Möhnesee-Erlebnishaus Liz in den Sommerferien spannende Natur-Ferienaktionen an. (Wie sie die heimischen Grundschulkinder von den Waldjugenspielen kennen, siehe Video) Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Am Dienstag, 17. Juli findet die beliebte „Tonwerkstatt“ für Kinder ab 8 Jahre um 10 Uhr und 14 Uhr statt. Aus Ton fertigen wir tolle Sachen, die natürlich auch mit nach Hause genommen werden können. Die Kosten betragen inklusive Material 8,-€/ Kind.

Jeweils am Mittwoch, (18.7., 25.7., 1.8, 8.8.,15.8., 22.8.) um 10 Uhr, hat der Bismarckturm auf der Haar seine Tür für Besucher geöffnet. Der Blick vom Turm verspricht bei klarer Sicht einen wunderschönen Eindruck von der Westfälischen Bucht, der Soester Börde, dem Möhnesee und dem Arnsberger Wald.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok